Wie wertvoll bin ich? Und welche Variante von mir ist gar am wertvollsten?

Diesen und anderen Fragen sind die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 des Marien-Gymnasiums Werl im Theaterstück „Wertvoll - am besten bist du als du selbst“ im Kinder- und Jugendtheater in Dortmund nachgegangen.

 

Im fünfundsiebzigminütigen Stück werden die Kindheit sowie die Jugend der beiden Protagonisten Alexander und Gretchen thematisiert, deren Heranwachsen einerseits von überbesorgten, kontrollierenden Eltern geprägt ist und von großen Plänen, in die sie ihre Kinder zu pressen versuchen. Andererseits prägen Youtube-Stars mit überflüssigen Optimierungstipps die Entwicklung der Heranwachsenden. Wo bleibt man in diesem Spannungsfeld selbst? Der Wunsch, sich zu erleben, zu spüren und authentisch zu sein, dominiert das Stück, das die Schülerinnen mit viel Interesse verfolgt haben. Als besonders aufregend haben die jungen Zuschauer/ -innen die halbstündige Fragerunde mit den Schauspielerinnen, Schauspielern und der Regisseurin Johanna

Weißert im Anschluss an die Inszenierung empfunden, als ihre Fragen zum Stück oder allgemein zu ihrem Beruf beantwortet worden sind. Dank der vielen Gesprächsimpulse seitens der Schülerschaft dürfte eine interessante, vertiefende unterrichtliche Nachbesprechung gelingen, die der „Geschichte von der Suche nach sich selbst, (…) von Versagen und Sehnsucht, Hoffnungen und Erwartungen - von ganz viel Sand und dem offenen Meer“ (siehe Flyer zum Stück) auf den Grund gehen könnte.

 

Dagmar Kaltwasser

Zusätzliche Informationen

  • 30.09.2019 19:00 (Mensa)

    Schulpflegschaft

  • 8.10.2019 19:30-21:30 (Aula)

    Vortrag Medienpädagogik "Onlinespiele"

  • 14.11. & 18.11.2019 15:00-18:00

    Elternsprechtag

  • 21.11.2019 19:00 (UG)

    Infoabend zum Auslandsaufenthalt (9.Kl)

  • 7.12.2019 10:00-13:00

    Tag der offenen Tür

  • 16.01.2020 19:00 (Aula)

    Infoabend: Profilklassen

  • 22.01 & 24.01.2020 19:00 (Aula)

    Schulkonzert