Erneut konnten Lateinschülerinnen und -schüler des MG die Bundesjury des Bundeswettbewerb Fremdsprachen überzeugen.

 

Beim Sprachenfest in Schwerin traten in diesem Jahr 36 Gruppen aus ganz Deutschland mit ihren kreativen Beiträgen in unterschiedlichsten Fremdsprachen an. Im Wettbewerb punkteten die Schülerinnen und Schüler des MG mit der Livedarbietung ihres selbstgeschriebenen lateinischen Theaterstücks Amor difficilis durch Dynamik, Textsicherheit und Spielwitz. Mit den Worten „Wir werden uns noch öfter sehen“ überreichte ihnen die Vorsitzenden der Bundesjury den zweiten Preis.

Neben dem Erfolg wird auch der dreitägige Aufenthalt in Schwerin, den der Trägerverein Bildung und Begabung mit einem gelungenen Rahmenprogramm organisiert hatte, den Schülerinnen und Schülern in bester Erinnerung bleiben.

(Erfolgreich, glücklich und müde  wieder daheim  - mit der betreuenden Lehrerin Ulrike Rink, der begleitenden Lehrerin Annette Küper und dem Schulleiter Michael Prünte)

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

  • 15.11.2018 18:30 (U20)

    Elternabend: Durchstarten am MG

  • 15.11 & 19.11.2018

    Elternsprechtag

  • 19.11.2018 19:00 (Aula)

    Infoabend: Auslandsaufenthalt (9.Kl)

  • 21.11.2018 19:30 (Aula)

    Vortrag: Gelassen durch die Pubertät

  • 8.12.2018 10:00-13:00

    Tag der offenen Tür

  • 13.12.2018 18:00

    Lateinischer Theaterabend (Aula)

  • 17.01.2019 19:00

    Elterninfoabend über Profilklassen

  • 23.01 & 25.01.2019 19:00

    Schulkonzert (Aula)